Rückschau und Vorfreude auf 2017

Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich mir es zur Angewohnheit gemacht, zurückzuschauen und Pläne für das neue Jahr zu schmieden.

Wenn ich zurückblicke, sehe ich zuerst den Plan, abzunehmen. Ich begann schon am 28.12.16, weil ich es nicht erwarten konnte. Drei Monate später hatte ich acht Kilo abgenommen und dieses Blog hier begonnen. Es sollte ja jeder wissen, was ich vollbracht habe. Beim Abnehmen hat mir das Buch „der vier-Stunden-Körper“ von Tim Ferriss geholfen. Leider ist mir beim Abnehmen die Puste ausgegangen, woraufhin ich mich Anfang Mai im Fitnessstudio angemeldet habe. Seit dem war ich bis auf eine Ausnahme(Grippe) mindestens dreimal pro Woche drin. Das ist eine Leistung, die ich nie zuvor in meinem Leben vollbracht habe. Anfangs habe ich Kraftausdauer(d.h. 30 Wiederholungen pro Satz) trainiert um meinen Körper ans Training zu gewöhnen. seit Oktober mache ich 12 Wiederholungen mit wesentlich mehr Gewicht. Die ersten Erfolge sehe ich bereits im Spiegel.

Ein weiteres Ziel war es, täglich Bücher zu lesen. Grob geschätzt habe ich das zu zwei drittel des Jahres geschafft.

Persönlich hat sich an meinen Lebensumständen nicht viel geändert. Ich habe meinen Job, den ich gerne mache, Freundschaften haben sich vertieft und ich versuche nach wie vor jeden Tag besser als gestern zu sein.

Was wird mich 2017 erwarten?

Zunächst einmal weniger Körpergewicht auf der Waage. Die Hunderter-Marke fällt 2017! Natürlich will ich sparsamer werden und weniger Geld ausgeben. Auch will ich mich mehr auf die Umsetzung meiner Ziele fokusieren. Ich lies mich in der Vergangenheit zu oft ablenken oder tat gar kontraproduktive Sachen. Beim Fokusieren soll mir Zettel und Stift helfen. Eine Sache, die ich mir jedes Jahr vornehme ist es, Dinge schriftlich festzuhalten. Ich habe mich heute durch mein altes Notizbuch gewühlt und fand es motivierend zu sehen, wie weit ich bisher kam. Ich möchte mein Englisch verbessern. Dafür habe ich mir ein paar Bücher gekauft, die ich durcharbeiten will. Und in letztes Ziel für 2017 ist es, Bücher zu Ende zu lesen. Mittlerweile zähle ich etwa 10 halbgelesene Bücher hier.

Ich hoffe, auch eure Pläne für die Ziele sind geschmiedet, um es 2017 so richtig krachen zu lassen. Bis dahin wünsche ich euch einen guten Rutsch und viel Erfolg im neuen Jahr!

Autor: Jan Hacke

Just a guy with a blog

Kommentar verfassen