Neu hier?

Worum geht es hier?

Seien wir ehrlich: Das Fitness- und Sportangebot war noch nie so umfangreich wie heute. Es wird viel geforscht und die Forschungsergebnisse sollten uns zeigen, wie man fitter und sportlicher wird. Man kann sich die besten Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel im Internet bestellen. In jeder größeren Stadt gibt es Fitnessstudios, Sportvereine und Kursangebote. Doch wir werden immer dicker und treiben zu wenig oder gar keinen Sport.

Der eigentliche Knackpunkt beim Erreichen von sportlichen Zielen ist doch nicht die Frage, ob viel Wiederholungen mit wenig Gewicht oder wenig Wiederholungen mit viel Gewicht, oder die eine oder andere Technik für einen flachen Bauch, Intervallläufe oder Marathon, sondern die Frage, ob man dran bleibt oder nicht. Viele ambitionierte (Wieder-)Anfänger sitzen aus verschiedenen Gründen nach wenigen Wochen wieder auf der Couch. Oftmals mangelt es an Motivation oder Zeit. Es können auch andere Ursachen vorliegen. Diese Ursachen will ich hier im Blog beleuchten, damit kein Sportler wieder auf der Couch landet(es sei denn, nach einem Hammer-Workout).

Wer schreibt hier?

Foto von Jan HackeIch heiße Jan Hacke, wohne in Sonneberg/Thüringen, bin 39 Jahre alt und arbeite als Industriemechaniker in einem Metallbaubetrieb. Derzeit mache ich eine Fortbildung zum Industriemeister Metall neben der Arbeit Freitags und am Samstag. Mein Beruf und meine Ausbildung sind sicherlich nicht typisch für einen Fitnessblogger, aber ich denke, dass ein anderer Blickwinkel für das Erreichen deiner Ziele hilfreich ist.

Als ich mit 21 Jahren einen Herzanfall hatte, änderte ich mein Leben dramatisch. Ich hörte mit dem Rauchen und dem wochenendlichen Party-Saufen auf. Die geliebte Leberkäs-Semmel vorm Schlafengehen war Geschichte und ich begann mit dem Laufen. Bald zeigten sich Erfolge. Ich nahm ab, gewann neue Freunde und wurde selbstbewusster. Seit dem kann man mich als ambitionierten Amateur-Sportler bezeichnen. In den 18 Jahren meines Sportlerdaseins hatte ich natürlich oft mit Hindernissen zu kämpfen. Die oben genannten Punkte Motivations- und Zeitmangel kenne ich zu Genüge in vielen Facetten.

Warum betreibe ich dieses Blog und schreibe meine Erkenntnisse nicht in ein Notizbuch?

Wissen eignet man sich durch Lesen, Üben und Anwenden an. Das Erlernte anderen interessierten Leuten weiterzugeben ist das „Bonus-Level“ beim Wissen aneignen, welches ich hier gehen will.

Welche Blogs lese ich gerne?

  • lifehack.org (bei dieser Seite geht es darum, das Leben in nahezu allen Bereichen besser zu machen)
  • nerd fitness (hier geht es um Fitness und allem, was damit zusammenhängt)
  • tim.blog (Tim Ferriss schreibt, vlogt und podcastet über die Themen slow carb, Zeitmanagement und mehr)
  • the quintessential mind (Andrian schreibt über social skills, self development, Männermode und Fitness)
  • zen habits (wer liest Leo nicht?)

Welche Lieblingszitate habe ich?

  • „Wer immer tut, was er schon kann, wird immer bleiben, was er ist.“ Henry Ford
  • Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“ Katharina von Siena
  • Arbeite klug, nicht hart.“ Dr. Gregory House

Wo findet man mich sonst noch im Netz?